HOCH-ZEITEN IM KAVALIERHAUS

TRADITIONEN RUND UM DAS HOCHZEITS-FEST!

AN WELCHEM FINGER TRÄGT MAN DEN EHERING?
In der Antike glaubte man, dass eine Vene vom Ringfinger der linken Hand direkt zum Herzen führt und trug deswegen auch den RIng des Geliebten an dieser Hand. Diese Vene wurde "Vena Amoris" genannt.

Dass der Ring am sogenannten "Ringfinger" getragen wird, wurde durch einen Brauch aus dem 17. Jahrhundert noch weiter bestärkt.
Damals berührte der Pfarrer bei der Trauung die ersten drei Finger der linken Hand einen nach dem anderen, also Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger, was die Dreifaltigkeit symbolisieren sollte. Auf den vierten Finger der Hand wurde dann der Ring gesetzt.
Je nach Land und Kultur werden heute Verlobungs- und Trauring an der linken oder rechten Hand getragen.

Ob man Traditionen folgt oder seinen eigenen Weg geht, alles ist willkommen im Kavalierhaus Klessheim!

Keine Kommentare:

Kommentar posten